Sportliche Erfolge

Das Maru Dojo Bern ist grundsätzlich auf den Breitensport ausgerichtet und sieht den Wettkampf nur als Teilbereich. Die Kampfkunst steht im Vordergrund.

Trotzdem wird das Maru Dojo auch Wettkämpfern gerecht.
Es ist Stützpunkt der Swiss Traditional Karate Do and Kobudo Federation STKF wie auch der Swiss Karatedo Confederation SKC.
Als solcher bildet es im Nachwuchs- und im Elitebereich Wettkämpfer aus und durfte zahlreiche nationale und internationale Erfolge feiern.

 


Infos Sportliche Erfolge

Nebst zahlreichen nationalen Titeln können 9 Wettkämpfer aus dem Maru Dojo die folgenden 23 internationalen Medaillengewinne vorweisen:

2011 Marko Marffy, WUKF WM in Lignano, 2 x Bronze

2012 Christa Lehmann, Matayoshi Kobudo WM in Okinawa, 2 x Gold

2012 Michael Geissbühler, Matayoshi Kobudo WM in Okinawa, 2 x Silber

2012 Marko Marffy, WUKF EM in Glasgow, Gold und Bronze

2012 Mark Günther, WUKF EM in Glasgow, Bronze

2013 Mark Günther, WUKF EM in Sheffield, Gold

2013 Joana Brogini, WUKF EM in Sheffield, Bronze

2013 Marko Marffy, WUKF EM in Sheffield, Bronze

2016 Marko Marffy, WUKF WM in Dublin, 2 x Bronze und 4. Platz

2016 Beate Bongartz, WUKF WM, Silber

2016 Marko Marffy, WUKF EM in Montichiari, Silber

2016 Beate Bongartz, WUKF EM in Montichiari Gold

2016 Damen Team Kumite (Beate Bongartz, Christa Lehmann, Eva Gammenthaler), WUKF EM in Montichiari, Silber

2017 Marko Marffy, WUKF  Black Belt Cup in Verona, Bronze

2017 Marko Marffy, WUKF Champions League in London, 2 x Gold und Bronze

2017 Antonin Gramaccini, WUKF Champions League in London, Bronze